• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berufsrecht

Berufsrecht

Jeder Gesundheitsberuf ist in einem eigenen Berufsgesetz geregelt. Für die Ordinationsassistenz ist dies das Medizinische Assistenz Berufe (MAB) – Gesetz (MABG). Die entsprechende Ausbildung ist in der Ausbildungs-Verordnung (MAB-AV) mit den entsprechenden Qualifikationsprofilen vorgegeben.

Es lohnt sich die Tätigkeitsbereiche und Qualifikationen nachzulesen.

MAB-Gesetz (gültig seit 01.01.2013)
Webversion
PDF

MAB-Ausbildungsverordnung (gültig seit 30.09.2013)
Webversion
PDF

Zuständigkeit: Bundesministerium für Gesundheit (BMG)


Kollektivverträge
Seit 1992 haben MitarbeiterInnen tätig bei Ärzten im „niedergelassenen Bereich“ einen Kollektivvertrag (KV). Dieser regelt alles rund um ein Dienstverhältnis. Das Urlaubs- und Weihnachtsgeld, die Mindestentlohnung, Gehaltsstufen, uvm.

Zuständigkeit:
Verhandelt werden diese zwischen der Gewerkschaft der Privatangestellten - (Druck, Journalismus, Papier) (GPA-djp) und den Landes-Ärztekammern. Der Berufsverband wird in die Verhandlungen eingebunden. Jedes Bundesland hat einen eigenen KV.
Siehe Menüpunkt „Kollektivverträge“

Gehaltsrechner
Ein Gehaltsrechner gibt Information über Ihren zu erwartenden Netto-Lohn, aber auch über die Gesamt-Lohnkosten.
Siehe Menüpunkt „Gehaltsrechner“


KOLLEKTIVVERTRÄGE

Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier - Kollektivverträge

Download
Aktuelle KV – s. Anlagen Mail



KONTAKT


Berufsverband der ArztassistentInnen Österreich (BdA)

Baranygasse 26/9
1220 Wien
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


FAQ

Kontakt